Jahreshauptversammlung im Jahr des 50 jährigen Bestehens des 

Angelsportvereins "Stip in" zu Oldenstadt von 1970 e.V., am 01.02.2020

Der 1.Vorsitzende, Stefan Hillmer, begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder wurde das Protokoll der 4. Quartalsversammlung vom Schriftführer Ralf Gregor verlesen. In seinem Jahresbericht, bedankte sich Stefan Hillmer beim Vorstand, allen Mitgliedern die eine Funktion bekleiden, den Mitgliedern, die bei den zahlreichen Veranstaltungen mit Rat und Tat geholfen haben. Wie in jedem Jahr, besonders zu erwähnen, das traditionelle Räucherfest und die zahlreich besuchten Angelveranstaltungen. Vielen Dank auch an den Festausschuß für die geleistete Arbeit. Nach den geleisteten Verschönerungen rund um den O-See erwarten wir die angekündigten Arbeiten rund um den Kiosk durch die Stadt Uelzen. Stefan bedankte sich bei Ralf Gregor für die Arbeit rund um die Kanalkarten. In diesem Zusammenhang gibt es Neuerungen, sprich Fangbeschränkungen im Elbe-Seitenkanal. Zander dürfen von 45 bis 75 cm gefangen werden, über 75 cm sind sie schonend zurückzusetzen. Auch Flußbarsche über 40 cm sind schonend zurückzusetzen. Zukunftsweisend sind Investitionen in Richtung Pacht für den O-See geplant. Stellvertretend für den entschuldigten Jugendwart, Tim Schulte, verlas Stefan den Bericht über die umfangreiche Jugendarbeit, wie Müllsammeln am Kanal und verschiedene Angelveranstaltungen.